Meine Bonbons seit 1889

1889.

Auf einem Waldspaziergang wird Konditor Theodor Kaiser auf die Wirkung junger Tannenwipfel aufmerksam. Bereits 1849 erfindet sein Vater Friedrich Gottlob Kayser – ebenfalls Konditor – Hustenkaramellen mit dem Namen „Pflastersteine“. Ihre Rezeptur optimiert Theodor und verfeinert sie mit Ex- trakten aus Tannenwipfeln. Es entstehen „Kaiser’s Brust-Caramellen® mit den 3 Tannen“.
1895. Die 3 Tannen stehen als Schutzmarke künftig für Qualität und Echtheit aller Kaiser Bonbons.
1928. Dr. Keppler’s Biomenthol®: Die extrastarken Eukalyptus-Menthol Bonbons entwickeln sich zu einem beliebten und bewährten Mittel gegen Heiserkeit und Husten.
Ab 1950. Ein wahrer Bonbon-Boom beginnt. Viele neue Sorten bereichern fortan das Sortiment: klassische Kräuter- und Fruchtbonbons, Weich-Karamellen mit Sahne, verschiedenste Toffees.
1959. Die ersten gefüllten Bonbons werden produziert. Kaiser wird zum wahren Meister in dieser Technologie.
1983. Die heute erfolgreichste Rezeptur wird erstmals in den Waldhonig-Salbei Halsbonbons und Südtiroler Waldhonig-Bonbons mit Salbei eingesetzt.
1988/89. Ein neuer Trend auch bei Kaiser: zuckerfreie Bonbons.
2006. Dem Bio-Aufschwung folgend: BIO Salbei-Thymian als erstes bio- logisches Kaiser Hustenbonbon.
2012. Als einer der ersten Hersteller verwendet der Bonbonmeister Kaiser den Süßstoff der Stevia Pflanze in Form von Steviolglycosiden für die zuckerfreie Variante des Klassikers Brust Caramellen®.
2014. Der Bonbonmeister® Kaiser feiert sein 125-jähriges Bestehen. Zwei neue gefüllte Meisterbonbons verstärken das Sortiment: Kirsche Aronia und Kräuter Brombeere.
2017. Zwei neue, weich gefüllte Bonbon bereichern das Sortiment: iceTea Pfirsich und iceTea Lemon-Lime. Der Fruchtsaft- und Eisteehersteller Pfanner liefert den typischen Eisteegeschmack. Der Bonbonmeister® macht daraus die ersten iceTea Bonbons – handwerklich gekonnt und veredelt mit Fruchtmark in der Füllung. Bonbons. Zusätzlich wird die Range der zuckerfreien Bonbons mit Sorten wie Milder Salbei und Zitronenmelisse wirkungsvoll ergänzt.
2019. Im Zuge des 130-jährigen Jubiläums setzt der der Bonbonmeister® ein Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit. Bienen sind für die Kaiser Bonbons von jeher wichtig – ob zur Bestäubung der Blüten von Kräutern und Früchten als auch als Honigproduzent für die gefüllten Honigbonbons. Mit dem PROJEKT2028 von HEKTAR NEKTAR soll die Bienenpopulation in den nächsten 10 Jahren in Österreich und Deutschland ausgebaut werden.

 

Als älteste Bonbonmarke im deutschsprachigen Lebensmittelhandel hat es der Bonbonmeister® Kaiser zu wahrer Meisterschaft in der Bonbonherstellung gebracht. Den Unterschied schmeckt und fühlt man mit jedem Bonbon - ob gefüllt, zuckerfrei oder bei klassischen Hartkaramellen. Jeder Mitarbeiter ist Teil des Bonbonmeisters - und unentbehrlich für die "3 Tannen Qualität". Sie bürgt für beste Zutaten, eine gewissenhafte Verarbeitung und Bonbonerlebnisse in Hülle und Fülle.