Meine Bonbons seit 1889

1889.

Auf einem Waldspaziergang wird Konditor Theodor Kaiser auf die Wirkung junger Tannenwipfel aufmerksam. Bereits 1849 erfindet sein Vater Friedrich Gottlob Kayser – ebenfalls Konditor – Hustenkaramellen mit dem Namen „Pflastersteine“. Ihre Rezeptur optimiert Theodor und verfeinert sie mit Ex- trakten aus Tannenwipfeln. Es entstehen „Kaiser’s Brust-Caramellen® mit den 3 Tannen“.
1895. Die 3 Tannen stehen als Schutzmarke künftig für Qualität und Echtheit aller Kaiser Bonbons.
1928. Dr. Keppler’s Biomenthol®: Die extrastarken Eukalyptus-Menthol Bonbons entwickeln sich zu einem beliebten und bewährten Mittel gegen Heiserkeit und Husten.
Ab 1950. Ein wahrer Bonbon-Boom beginnt. Viele neue Sorten bereichern fortan das Sortiment: klassische Kräuter- und Fruchtbonbons, Weich-Karamellen mit Sahne, verschiedenste Toffees.
1959. Die ersten gefüllten Bonbons werden produziert. Kaiser wird zum wahren Meister in dieser Technologie.
1983. Die heute erfolgreichste Rezeptur wird erstmals in den Waldhonig-Salbei Halsbonbons und Südtiroler Waldhonig-Bonbons mit Salbei eingesetzt.
1988/89. Ein neuer Trend auch bei Kaiser: zuckerfreie Bonbons.
2006. Dem Bio-Aufschwung folgend: BIO Salbei-Thymian als erstes bio- logisches Kaiser Hustenbonbon.
2012. Als einer der ersten Hersteller verwendet der Bonbonmeister Kaiser den Süßstoff der Stevia Pflanze in Form von Steviolglycosiden für die zuckerfreie Variante des Klassikers Brust Caramellen®.
2014.

Der Bonbonmeister® Kaiser feiert sein 125-jähriges Bestehen. Zwei neue gefüllte Meisterbonbons verstärken das Sortiment: Kirsche Aronia und Kräuter Brombeere.

Als älteste Bonbonmarke im deutschsprachigen Lebensmittelhandel hat es der Bonbonmeister© Kaiser zu wahrer Meisterschaft in der Bonbonherstellung gebracht.
Den Unterschied schmeckt und fühlt man mit jedem Bonbon - ob gefüllt, zuckerfrei
oder bei klassischen Hartkaramellen. Jeder Mitarbeiter ist Teil des Bonbonmeisters
- und unentbehrlich für die "3 Tannen Qualität". Sie bürgt für beste Zutaten, eine gewissenhafte Verarbeitung und Bonbonerlebnisse in Hülle und Fülle.